Der 11. September

Dies ist ein Auszug aus meinem Roman „Brombeerkind“. Es ist der Moment, in dem die Mutter des grünäugigen Mädchens in einem Laden steht und sieht, wie die Flugzeuge in die Türme des World Trade Centers…

Die Komplexität zweier Leben

Im Rahmen von „Leizpig liest“ anlässlich der Leipziger Buchmesse, veranstaltet die taz, die Tageszeitung eine Serie mit Lesungen und Gesprächen über aktuelle Neuerscheinungen. Ich habe das Glück, dabei sein zu dürfen.

Nachrichten aus der To-go-Straße

Hier ist er, mein erster Roman. „Brombeerkind“ lautet der Titel. Im Ulrike-Helmer-Verlag ist er erschienen.

Kleine Notiz zum Warten

Gerade hat mir der Verlag geschrieben, dass in einer Woche mein Roman raus kommt. „Brombeerkind“ im Ulrike Helmer Verlag. Sie schrieben auch: „Der Moment, in dem man eher ans nächste Mauseloch denkt, ist völlig normal…

Brombeerkind

„Brombeerkind“ wird der Titel des Romans lauten. Ende März wird er erscheinen. Mein Arbeitstitel war: „Mora – Amor“. Es ist ein Anagramm. „Mora“, Brombeere, ist geblieben.

Mora – Amor

Ein Roman. Oder was man Roman nennt. (Das 1. Kapitel. Noch unredigiert. Noch roh. Mit Fragen am Ende.)